Antipasti

Die Hitze hält an… auch wenn gerade ein wenig Gewitterregen zur Balkontür hereinweht. Wer kommt da nicht auf so spontane Ideen: “Sollen wir nicht morgen grillen???” – Gesagt, getan.
Italienisch inspiriert lagen eben noch 2 wundervolle Auberginen auf meinem “Hackbrett”

… ein paar Zutaten mehr und ein paar Arbeitsschritte weiter….

ANTIPASTI

Zudem hatten wir glatt vergessen, Baguettebrot zu kaufen. Da Einkaufen bei 30°C und mehr nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt, habe ich stattdessen ein paar “Baguettes auf die Schnelle” gebacken, die sind zwar nicht soooo knusprig wie das Originalrezept, aber supereinfach hergestellt. Und mit ein paar Oliven zusätzlich verknetet bekommt das simple Brot einen besondern Kick.

Jetzt kann die Party losgehen! ( Und wenn wir gleich gegen Argentinien gewinnen, noch mehr!)

2 Responses to “Antipasti”

  1. theomix sagt:

    Warum fahre ich denn ins Dreiländereck, wenn die gute küche um die ecke sitzt? :mrgreen:
    Bei diesem wetter ist leichte kost unbedingt zu empfehlen..

  2. kaffelounge77 sagt:

    Naja bei der nächsten Sitzung werde ich was Ähnliches zaubern!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>