Lübeck – Tag 3 – Aufatmen…

… das taten wir am 3. Lübeck Tag! Da Urlaub ja keine Flucht sein soll, kein Abklappern von Sehenswürdigkeiten, war der dritte Vormittag gemütlichem Frühstück, ebensolchem Duschen (ahhhh, so eine WIE-Regen-Dusche ist schon genial…) und danach Lesen und Bloggen gwidmet. Es ist jetzt schon der dritte Tag OHNE jegliches Fernsehen, ich muss sagen, keiner von uns beiden vermisst irgendetwas. Zwar haben wir das Internet, wo aber hauptsächlich geschrieben oder (Dietmar) ein paar Bilder bearbeitet werden ( das geht ja auch offline). Entweder lesen wir unsere mitgebrachten Bücher, führen nette Unterhaltungen zu zweit oder mit Freunden, laufen durch die herrliche Stadt ( ja, auch das Auto hat Ferien!) oder ruhen bei seeligem Nichtstun aus! So kann der Mensch es aushalten finde ich!

Kaffee bzw. NESPRESSO – Geliebtes Guten-Morgen-Ritual

Gegen Mittag zogen wir in Richtung Stadt los, eigentlich um auf Dietmars Wunsch mal ein wenig im Karstadt und im Buchladen Weiland ( ist meines Erachtens vergleichbar mit unserer Thalia-Kette) zu stöbern. Im Grunde genommen haben wir jedoch hauptsächlich durch Seitenstraßen schlendernd all die kleinen Lädchen, Ecken, Winkel und… und … und… bewundert, natürlich hatten wir zwecks Shoppingabsicht nur unsere kompakte Canon miteingepackt. Dietmar hat gaaaanz viele ungewöhnlice Fotos damit geschossen, man kann nie im Leben alle tollen Eindrücke einfangen! Daher einer der besten: Dieser junge Mann spielte in einer der Hauptgassen von Lübeck ( die Stadt hat übrigens eine Musikhochschule, das erklärt die MEIST gute Qualität der Straßenmusik!) Akkordeon, Basedrum gleichzeitig und machte so gute, leicht rockige Musik, dass eine ganze Schulklasse Mädels ihn anhimmelte!

MR. CHARMING


Wenn man bedenkt, dass ich aus der Buchhandlung mit nur 4,95 EUR herausgeschlendert bin, ist das ein beachtlicher Fortschritt!!! Alles in allem war dies mal wieder ein gelungener Nachmittag!

Zum Abend hatten wir uns mit Markus und Anja in deren Stammresaurant SEEWOLF verabredet, ein super tolles Fischrestaurant ( mit twitternden Wirt!) in Hafenlage. Da gibt es ungelogen die besten Bratkartoffeln sowie tolle Fischgerichte, alles frisch und lecker zubereitet! Mein Matjes und Dietmars Schwertfisch in Orangensauce mit Reis waren der Knaller! Leider zu schnell gegessen und Fotos versäumt….Dafür haben wir den Nachtisch festgehalten, ansich esse ich eher weniger Süßspeisen nach dem Essen, aber mit ein wenig Pause und als Ausnahme ist es prima!

Schokopudding GANZ ohne Päckchen von Rosi

Waffeln mit wirklich frischen Früchten

Außerdem testeten wir das Wikingerbier AASGARD, von einer kleinen schleswig-holsteinischen Brauerei, Anja Du hast nicht zuviel versprochen!!!

Tanja und Dietmar testen Aasgard

Wieder mal ein schöner Ausklang und beseelt vom nordischen Bier sanken wir müde und kaputt ins Bett.

Ahoi!

UNSERE VILLA

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>