12. Dezember – Halbzeit…

… noch genau 12 Tage bis Heiligabend und die Tanja haspelt mal wieder mit Geschenken, Vorbereitungen für das Essen (Kartoffelsalat soll es diesmal nicht sein…selbst der kann misslingen, gell liebe Schwester??? :-) ) und so weiter… Mein Motto: Kann ich auch morgen noch machen…. bringt mich Jahr für Jahr in die Bredouille – trotzdem schaffe ich alles bis zum Fest immer wieder! Da dies aber ohne extremen Stress geschieht, sehe ich auch keinen Grund mein Vorgehen zu ändern, kurzfristiger Stress ist auszuhalten! Gerade eben blogge ich hier während gleichzeitig Plätzchen im Ofen backen, SANDTRÖPFCHEN. Der Geruch ist zumindest schonmal himmlisch…

Morgen wird es diese Plätzchen im Blog geben, falls alles glatt läuft… hier der heutige Tee in den Sandtröpfchen- Rohlingen


Da ich heute jedoch sowohl den Tee vom 10. Dezember und 11. Dezember “nachgetrunken” habe, war mir nicht unbedingt nach einer dritten Tasse Tee. Mal schauen, ob diese Sorte Grünen Tees, Sencha, auch meinen Geschmack treffen wird, dieser soll laut Wikipedia ja markant und frisch sein!

Lichterglanz – erwartet einen nun in allen Gassen, Fenstern und auf Weihnachtsmärkten, zuweilen richtig stilvoll und schön!!
Lebkuchen – eine Wissenschaft für sich, mein allerliebstes Gebäck, nicht nur an Weihnachten!
Lametta – dünne, glitzernde Metallstreifen; traditioneller Weihnachtsbaumschmuck. Früher wurde oft Stanniollametta verwendet, welches giftiges Blei im Kern erhalten kann. Dieses erhöhte das Gewicht der Streifen, damit das Lametta schöner am Baum hing. Heute wird Lametta, wenn überhaupt, durch leichteres Kunststofflametta ersetzt, welches lediglich metallisiert ist.

So meine Plätzchen sind nun schokoliert und trocknen nur noch ein wenig an; bloggen und backen geht also doch parallel. Dauert nur länger!

2 Responses to “12. Dezember – Halbzeit…”

  1. Heidi sagt:

    Also Kartoffelsalat ist auch ein blöder Salat,so ! Ausserdem war das ein einmaliges Versehen………gell!

  2. kaffelounge77 sagt:

    Sorry ich musste es einfach erwähnen, aber genauso blöde habe ich schon vorm Backofen gestanden, Kuchen drinne und mich gefragt, was ich denn um Himmels Willen mit den Kirschen in der Schüssel anstellen soll… passiert!!!

    LG Tanja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>